Infos zu Daniel Siegel

Daniel Siegel

Daniel Siegel ist Professor der Psychiatrie am Zentrum für Kultur, Gehirn und Entwicklung und Leiter des Mindful Awareness Research Center der University of Carlifornia (UCLA).

Er studierte Medizin an der Harvard Universität und der UCLA, wo er eine Studie über Bindungserfahrungen in Familien – und wie diese Emotionen, Verhalten und das autobiographische Gedächtnis beeinflussen – durchführte.

Daniel Siegel ist Mitglied der American Psychiatric Association und Geschäftsführer des LifeSpan Learning Institute. Er gründete das Mindsight Institute, ein pädagogisches Zentrum, zur Förderung von Einsicht, Mitgefühl und Empathie bei Einzelpersonen, Familien, Organisationen und Gemeinden. Auf diesem Ansatz baut beispielsweise die Blue School in New York City auf, in welcher Daniel Siegel einen Sitz im Beratenden Gremium hat.

Wegen seiner einzigartigen Fähigkeit komplexe wissenschaftliche Konzepte in einer verständlichen und anregenden Sprache wiederzugeben, wurde Daniel Siegel schon von Medizinern, Neurowissenschaftlern, Unternehmensführern, Erziehern, Eltern, Menschen in der öffentlichen Verwaltung, Gesundheitsexperten, Politikern und Klerikern auf der ganzen Welt eingeladen. Unter anderem besuchte er den König von Thailand, Papst Johannes Paul II, den Dalai Lama, die Google Universität und TEDx. Von 2010-2011 ist er als nationaler Sprecher für die Susan G. Komen for the Cure unterwegs und hält Vorträge zu Achtsamkeit und Integrativer Medizin.

Daniel Siegel lebt mit seiner Familie in Süd-Kalifornien.

Für weitere Informationen zu seiner Person, seinen Veranstaltungen, Büchern und Seminaren besuchen sie seine englischsprachige Website drdansiegel.com.