Lienhard Valentin, ©Anja Limbrunner

Liebe Leserin, lieber Leser,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm.
Wir haben uns das Ziel gesetzt, Bücher zu veröffentlichen, die bei der kreativen und bewussten Gestaltung unseres Lebens hilfreich sein können. So liegt einer unserer Schwerpunkte in Möglichkeiten zu innerer Heilung und innerem Wachstum – zu mehr Achtsamkeit, Bewusstheit und Verantwortung.

Besonders am Herzen liegt uns das Leben mit Kindern. Dies kommt auch darin zum Ausdruck, dass wir diesem Bereich mit der Buchreihe "Mit Kindern wachsen" einen eigenen Schwerpunkt gegeben haben. Gleichzeitig kooperieren wir mit der gleichnamigen Zeitschrift, die schon jetzt als richtungsweisend für neue Wege im Leben mit Kindern gilt.

Aufgrund der steigenden Nachfrage, einen tiefergehenden Kontakt zu unseren Autorinnen und Autoren zu bekommen, wurde auch die gemeinnützige Arbor-Seminare gGmbH gegründet. Auf der Website von Arbor Seminare können Sie sich orientieren, was wir an Vorträgen, Seminaren oder Fortbildungen anzubieten haben.

All dies macht deutlich, dass wir nicht nur schöne Bücher herausbringen, sondern eine Vision verfolgen: Wir möchten dazu beitragen, dass ein erfülltes Leben, innere Freiheit, Liebe und Mitgefühl auch in der heutigen Zeit für mehr Menschen gelebte Wirklichkeit werden können.

Mit den besten Wünschen

Lienhard Valentin

Arbor und die Umwelt

Seit vielen Jahren schon suchen wir nach Wegen, unsere Bücher konsequent umweltgerecht herzustellen.

Ein Wort zum Papier...

Sie mögen lächeln, wenn wir tapfer unsere Bücher auf Altpapier drucken, doch die zerstörerischen Folgen verlegerischen Handelns sind immens.

Noch immer wird neues Papier (ganz gleich ob Buchdruckpapier, Schreibpapier oder Klopapier) zu einem beachtlichen Anteil aus Materialien hergestellt, die den letzten Urwäldern dieser Erde entstammen. Vor allem aus den Urwäldern in den nordischen Ländern Europas, in Russland und in Osteuropa.
Tonnenweise haben auch wir vom Arbor Verlag mehr als zehn Jahre lang Material eingesetzt, das aus ebenjenen Rohstoffen gewonnen wird. Nun haben wir unsere Produktion komplett umgekrempelt.

Ein Wort zur Zusendung von Manuskripten...

In den vergangenen 25 Jahren hat sich der Arbor Verlag von einem Dharmaprojekt zu einem ansehnlichen Verlag entwickelt, der sich vor allem dem Thema Achtsamkeit verschrieben hat. Mittlerweile haben wir ein umfangreiches Programm zu den Themen Gesundheit, Erziehung und Spiritualität entwickelt.

Doch wir erhalten weitaus mehr Manuskripte, und vor allem ungeeignete Manuskripte, als wir mit unserem bescheidenen Team jemals sichten könnten. Deshalb bitten wir davon abzusehen, uns unaufgefordert Manuskripte zuzusenden. Wir haben einfach nicht die Zeit, sie zu lesen oder zurückzuschicken.
Wenn Sie jedoch nach sorgfältiger Erkundung unserer Themenschwerpunkte überzeugt sind, ein Buch geschrieben zu haben, das GENAU in unser Programm passt, so sind wir an Ihrem Manuskript interessiert.

25 Jahre Achtsamkeit

Wir haben ein unübersehbares Anliegen – uns geht es vor allem um Wege der Achtsamkeit. Wenn Sie das Programm des Arbor Verlags in den letzten Jahren verfolgt haben, dann wissen Sie das bereits. Doch kann es sich ein Verlag leisten, sich so umfassend einem Thema zu widmen?