Norman Fischer

Norman Fischer ist Autor des Buches „Unseren Platz einnehmen“, das im Arbor Verlag erschienen, jedoch mittlerweile vergriffen ist.

Norman Fischer alias Zoketsu ist Dichter und Priester des Zen-Buddhismus.

Er gründete die Everyday Zen Foundation – eine Organisation, die die zen-buddhistische Einstellung und Praxis in den westlichen Alltag integriert. Dort ist er Vorstand und als Lehrer tätig. Außerdem ist Norman Fischer leitender Lehrer in fünf weiteren Zen-Gruppen. Er ist Senior Dharma Teacher am San Fransisco Zen Zentrum, wo er von 1995 – 2000 Co-Abt war.

In den siebziger und achtziger Jahren war Norman Fischer Mitglied einer Dichter-Gruppe an der Bay Area, veröffentlichte Texte, nahm an Gedicht-Vorführungen teil. Er veröffentlichte Zen Essays bei Tricycle, Shambhala Sun und Buddhadharma und zahlreiche Gedichtbände. Englischsprachige Audio-Dateien seiner Dichtkunst findet man bei PennSound.

Seine Lehre ist bekannt für Offenheit, Wärme, Gemeinschaftssinn und seiner Bereitschaft, auf jedes Thema einzugehen. Sein Hauptaugenmerk gilt dabei der Adaption von Zen-Buddhismus und Wirtschaft, interreligiösen Dialogen, Angst vor dem Sterben und der Beratung von Jugendlichen. Er unterrichtet weltweit Geschäftsleute in buddhistische Prinzipien, Anwälte und Schlichter in praktischem Mitgefühl und hält Poesie-Retreats für Kinder und Erwachsene.

Da Norman Fischer einer der Hauptlehrer des "Search inside yourself"-Programms an der "Google Universität" ist, kennt man ihn auch als "Den Abt von Google". Er leitet Workshops am Esalen Institute in Kalifornien, dem Open Center in New York City und an der Hollyhock Farm in British Columbia. Regelmäßig lehrt er auch am Spirit Rock Meditation Center in Kalifornien.


Er lebt mit seiner Frau Kathie in Muir Beach in Kalifornien.