Ezra Bayda

Ezra Bayda fand über die Gurdjieff-Tradition zum Zen-Buddhismus. Er folgte den Lehrern Hakuyu Taizan Maezumi Roshi, Jakusho Kwong Roshi und Charlotte Joko Beck. Auf diesem Weg entwickelte er seine eigene Lehre, die er auf Retreats in den USA und im Ausland weitergibt.

Er lebt und lehrt am Zen Center in San Diego und ist Gründer der Santa Rosa Zen Group, welche er monatlich besucht.

Ezra Bayda ist außerdem Autor des Buches „Zen oder die Kunst, einen Weg aus den Sümpfen des Alltags zu finden“, das im Arbor Verlag erschienen, jedoch mittlerweile vergriffen ist.