Susan Pollak, Thomas Pedulla & Ronald D. Siegel
Grundlegende Kompetenzen für die achtsamkeitsbasierte Psychotherapie

Immer mehr Therapeuten möchten Achtsamkeit in die Psychotherapie einbeziehen, wissen aber nicht, wie sie beginnen sollen. Dieses leicht fassliche Handbuch bietet eine ideale Einstiegsmöglichkeit. Es ist für Therapeuten jeglicher Ausrichtung, theoretischen Orientierung und unabhängig vom Setting, in dem sie arbeiten, bestimmt.

Christopher Germer & Ronald D. Siegel
Achtsame Wege zur Vertiefung der therapeutischen Praxis
Dieses Buch erläutert das Wesen von Weisheit und Mitgefühl, sowohl für Therapeuten, die noch nicht mit achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Ansätzen gearbeitet haben, als auch für jene, die damit schon vertraut sind. Untersucht wird, ob und wie diese Qualitäten objektiv gemessen und wie sie in die therapeutische Behandlung integriert werden können.
Ronald D. Siegel
Wie wir den Unwägbarkeiten des Lebens achtsam begegnen können

Achtsamkeit – ist das nicht etwas für Mönche, die an abgeschiedenen Orten jahrelang mysteriöse Dinge tun? Weit gefehlt!

Achtsamkeit und Akzeptanz eröffnen uns einen Weg, es mit den alltäglichen Herausforderungen aufzunehmen und zugleich unser Wohlbefinden zu verbessern. Sie erlauben es uns, den Hürden des Lebens kraftvoll und sogar mit Freude zu begegnen.

Christopher Germer, Ronald D. Siegel & Paul Fulton
Dies ist ein Buch von Klinikern für Kliniker - die Frucht der 20jährigen Arbeit einer kleinen Psychotherapeutengruppe, die sich seit Jahrzehnten einer zweifachen Praxis zuwendet, der Achtsamkeitsmeditation und der Psychotherapie.